Personalabteilung etablieren: So koordinieren Sie HR-Prozesse

Personalabteilung etablieren: So koordinieren Sie HR-Prozesse

Als Jungunternehmer obliegt Ihnen das Aufgabenspektrum der Personalabteilung. Mit anhaltendem Wachstum Ihres Startups nehmen auch die Personal-Verantwortlichkeiten zu. Es wird Zeit, die notwendigen HR-Prozesse innerhalb Ihres Startups zu koordinieren. Sie können diese entweder mithilfe externer, auf Human Resources spezialisierte Dienstleister auslagern. Oder Sie setzen auf die strategische Etablierung einer unternehmenseigenen Personalabteilung.

 

Welche Aufgaben bearbeitet eine Personalabteilung?

 

Die täglichen Herausforderungen einer Personalabteilung sind vielfältig. Personaler umwerben Bewerber, vermitteln Fachkräfte, fördern Mitarbeiter, unterstützen Manager und repräsentieren das Unternehmen. Bei anhaltendem Leistungsniveau, zu jeder Zeit. Als Unternehmensinhaber haben Sie hoffentlich einen Mitarbeiter eingestellt, der als personifiziertes Selbstmanagement von sich reden macht. Selbst in familiärster Atmosphäre wird der Personalreferent eine Bezugsperson für viele Mitarbeiter darstellen.

Hält das Wachstum Ihres Unternehmens an, benötigen Sie neue Organisationsstrukturen; vielleicht eine weitere Hierarchieebene. Das kann negative Auswirkungen auf die Mitarbeiterzufriedenheit haben, die Fluktuation fördert. Das Offboarding ehemaliger Kollegen sowie das Onboading neuer Kollegen zur Nachbesetzung der offenen Stellen muss organisiert werden. Weiterhin fängt die Personalabteilung Mitarbeiterfeedbacks auf. Die dem Change unterlegen Unternehmenskultur muss daraufhin entwickelt, die Mitarbeiterbindung wieder mehr gefördert und überhaupt ein agileres Arbeitszeitmodell eingeführt werden.

Um den HR-spezifischen Anforderungen eines wachsenden Unternehmens gerecht zu werden, benötigt es Strukturen und standardisierte Prozesse innerhalb der Personalabteilung.

 

Wann braucht ein Unternehmen eine Personalabteilung?

 

Es empfiehlt sich, eine erste Vollzeitstelle für einen HR-Manager zu schaffen, sobald Ihr Unternehmen 50 Mitarbeiter zählt. Bestenfalls haben Sie mit der strategischen Etablierung der Personalabteilung frühzeitig begonnen. Vielleicht haben Sie eine Software eingesetzt, einen externen Dienstleister oder eine Teilzeitstelle beauftragt. Einen zweiten HR-Manager braucht es laut Faustregel ab einer Unternehmensgröße von 150 Mitarbeitern.

Verlassen Sie sich bei der Organisation der Personalabteilung aber nicht nur auf Kennzahlen. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Sind Sie ständig auf der Suche nach hochqualifizierten Mitarbeitern, so lohnt sich sogar die Einstellung eines eigenen HR-Recruiters. Eine solche Personalentscheidung ist abhängig von Ihren HR-Zielen.

 

Welche HR-Ziele lohnt es sich zu verfolgen?

 

So wie Sie Unternehmensziele definiert haben, legen Sie auch Bestrebungen für die Entwicklung einer Personalabteilung fest. Entscheidende Themen identifizieren Sie, indem Sie anstehende Aufgaben für die Zukunft notieren. Folgende Beispiele könnten auch Ihr HR-Management tangieren:

  • Recruiting hochqualifizierter Spezialisten zur Produktverbesserung
  • Planung und Durchführung von Messeauftritten als Employer-Branding-Maßnahme
  • Einführung attraktiver Leistungen zur Mitarbeiterbindung
  • Ausbau der Unternehmenskultur zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Optimierung des Onboarding-Prozesses zur schnelleren Befähigung neuer Mitarbeiter
  • Weiterbildung der Mitarbeiter zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Einführung von Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge für effektiveres Arbeiten

Durch das Setzen von Schwerpunkten stellen Sie einen ersten Fahrplan für die Organisation der HR-Ziele zur Verfügung. Planen Sie dabei realistisch, messbar und terminiert. Vergessen Sie dabei nicht die Kernaufgaben aus den Bereichen Vertragswesen, Lohnabrechnung und Feedbackkultur.

Nun liegt es an Ihnen: Machen oder kaufen? Wägen Sie beim Etablieren einer Personalabteilung ebenso das Automatisieren sowie Outsourcing HR-relevanter Prozesse ab.

 

Tipp: Die strategische Ausrichtung Ihrer künftigen Personalabteilung bereitet Ihnen Bauchschmerzen? Lassen Sie sich von erfahrenen Scouts beraten. Ein Blick von außen kann objektiver beurteilen.

Exklusiv für Businesswisser

E-Book
Kompaktes Businesswissen als Ebook für die erfolgreiche Unternehmensgründung.
Download